Polyethylen niederer Dichte (PELD)


PELD ist ein Thermoplast, welcher geringer chemisch beständig ist und niedrigere Festigkeiten aufweist als Polyethylen hoher Dichte (PEHD). PELD hat eine Dichte von ca. 0,92 g/cm3. Einsatzgebiet ist überwiegend die Agrarwirtschaft.

Die Kommentare wurden geschlossen