LieferprogrammUnsere Produkte

Polyethylen

PELD ist ein Thermoplast, welcher geringer chemisch beständig ist und niedrigere Festigkeiten aufweist als Polyethylen hoher Dichte (PEHD). PELD hat eine Dichte von ca. 0,92 g/cm3. Einsatzgebiet ist überwiegend die Agrarwirtschaft.

PELD-hochelastisch 1,0 / 1,5 mm

Verwendung

Gartenteiche, Klärteiche, Schwimmteich

Eigenschaften

Sehr hohe UV-Beständigkeit, sehr flexibel, hohe Reißdehnung, gute Laugen- und Säurebeständigkeit, Wurzelfest, Umweltverträglich
PELD 1,0 / 1,5 / 2,0 mm

Verwendung

Klärteiche, Rückhaltebecken, etc.

Eigenschaften

Sehr hohe UV-Beständigkeit, flexibel, hohe Reißdehnung, gute Laugen- und Säurebeständigkeit, Wurzelfest, Umweltverträglich
PEHD 1,0 / 1,5 / 2,0 / 2,5 mm

Verwendung

Klärteiche, Rückhaltebecken, Auffangwanne

Eigenschaften

Sehr hohe UV-Beständigkeit, hohe Zug- u. Reißfestigkeit, hohe Reißdehnung, sehr gute Laugen- und Säurebeständigkeit, Wurzelfest, Nagetierfest, Umweltverträglich
PEHD mit DIBT- oder BAM-Zulassung

Verwendung

DIBT: Für Abdichtungen nach Wasserhaushaltsgesetz / BAM-Zulassung: Für Deponieabdichtungen nach TASI

Eigenschaften

Sehr hohe UV-Beständigkeit, hohe Zug- u. Reißfestigkeit, hohe Reißdehnung, sehr gute Laugen- und Säurebeständigkeit, Wurzelfest, Nagetierfest, Umweltverträglich

Polyvinylchlorid (PVC)

PVC ist ein Thermoplast, welches durch den Einsatz von Weichmachern elastisch gemacht wird und eine Dichte von ca. 1,38 g/cm³ besitzt. Eingesetzt wird PVC meist als Dichtungsbahn, an Stellen an denen flexible Bahnen gefordert sind. Durch das Auswaschen der Weichmacher ist die Langzeitbeständigkeit projektspezifisch unterschiedlich.

PVC-weich 1,0 / 1,5 / 2,0 mm schwarz

Verwendung

Gartenteiche, Schwimmteiche, etc.

Eigenschaften

UV-stabilisiert, sehr weich
PVC -Schwimmbadfolie 1,5 mm blau mit oder ohne Gewebe

Verwendung

speziell für Schwimmbad oder Poolauskleidung

Eigenschaften

UV-stabilisiert, sehr weich
PVC-Gewebefolie 1,5 mm, farbig

Verwendung

Schwimmteiche, Pools usw.

Eigenschaften

UV-stabilisiert, sehr weich, sehr hohe Reißfestigkeit

EPDM-Kautschukfolie

(EPDM) Dichtungsbahnen werden vorwiegend zur Abdichtung von Teichen und Rückhaltebecken eingesetzt. Die Abkürzung bedeutet: Ethylene-Propylene-Diene-Monomer, eigentlich Ethylen-Propylen-Dien-(Monomer)-Kautschuk, ein gummielastischer Werkstoff nach EN 13956

Superelastisch 1,02 / 1,14 / 1,52 mm

Verwendung

Für Flachdächer, Teiche usw.

Eigenschaften

EPDM-Dichtungsbahnen sind bis zu 500 % dehnbar, dauerhaft elastisch (auch bei Temperaturen zwischen −40 °C und +120 °C)

ECB-Flachdachfolien

ECB-Flachdachfolie mit Gewebeeinlage 2,0 mm

Verwendung

Für Flachdächer, Teiche usw.

Bentonitmatten bzw. Geosynthetische Tondichtungsbahnen (GTD)

Mineralische Abdichtung

Verwendung

Rückhaltebecken, Teiche bei denen geringe Wasserverluste akzeptiert werden können.

Schutzvlies

Geotextil / Schutzvlies (mit oder ohne Zulassung)

Verwendung

Als Schutzlage oberhalb und unterhalb einer Abdichtungsfolie

Eigenschaften

PP / PES / PET 100 - 2000 g Flächengewicht pro qm

Krallmatten

Dreidimensionale Erosionsschutzmatte

Verwendung

Als Drainage- und Böschungsbefestigungsmatte

Eigenschaften

Verschiedene Zugfestigkeiten

Konstruktive Formteile

PEHD und andere Materialien auf Anfrage

Verwendung

Pumpensümpfe, Rohrdurchführungen und andere Formen

Eigenschaften

größere Sicherheit, durch Sachverständige empfohlen